Spielt nicht mit unserer Zukunft!

Die Utopie von der Idee eines friedlichen und harmonischen Miteinanders in einer „bunten Gesellschaft“ und in einer Welt ohne Grenzen ist gescheitert. Konstante Übergriffe auf Frauen, steigende Terrorgefahr, fehlgeschlagene Integration samt weitläufiger Bildung von Parallelgesellschaften, sich vollziehende Islamisierung und der Austausch der Bevölkerung ist das Resultat der derzeitigen Politik. Ungeachtet Read more…

Aktivistenwochenende Frühjahr 2017

Im März 2017 traf sich die Identitäre Bewegung Schwaben, Baden und Bayern zum halbjährlichen Aktivistenwochenende, dessen Programm mehrere Vorträge, ein gemeinsames Sportprogramm und geselliges Zusammensein umfasste. Zu den Vortragenden zählten unter anderem Martin Sellner, der uns einen kleinen Vorgeschmack auf sein aktuelles Buchprojekt gab und Sebastian Zeilinger, der ausgiebig über Read more…

Eure Politik fordert Tote!

Terroranschläge, Vergewaltigungen und regelmäßige Übergriffe auf Frauen sind kein Normalzustand. Es ist kein Zufall dass die Kriminalität nach der Einwanderungswelle explodiert. Die Bundesregierung ist für den Import von Konflikten und Terror verantwortlich, denn unter Ihren Augen sind tausende Einwanderer unkontrolliert in unser Land gekommen.     Identitäre Aktivisten setzten am Read more…

Die Uhr tickt!

Im Januar 2017 machten Aktivisten der Identitären Bewegung Schwaben auf die Terrorgefahr durch die unkontrollierte Grenzöffnung aufmerksam und protestierten gegen den Ausspruch Martin Schulz‘: „Terror gehört zu den Lebensrisiken des 21. Jahrhunderts.“     Weitere Terroranschläge werden in Kauf genommen, wenn unsere Forderung nach geschlossenen Grenzen und Remigration der illegalen Read more…