Blog

Auftauchen und aktiv werden!

Am 24. Juli 2017 wurde ein Banner von der Identitären Bewegung Ulm über der Donau angebracht. An diesem Tag fand das alljährliche Nabada statt, das gemeinsame ‚Hinunterbaden‘ der Donau, an dem tausende Besucher teilnahmen.     Diese Aktion sollte ein …

Ästhetische Intervention auf Sea-Eye Vortrag

Die Schlepper-NGO #SeaEye veranstaltete heute in Meßkirch eine Spendenveranstaltung für ein neues Schlepperboot. Seit Monaten schleppen durch Spenden finanzierte NGOs wie SeaEye unter dem Deckmantel humanitärer Rettungsaktionen hunderttausende illegale Migranten nach Europa und schrecken auch nicht davor zurück, hierfür mit …

So kann es nicht weitergehen!

Wenige Tage nach dem Terroranschlag in Manchester setzten Identitäre Aktivisten unter dem Motto „Nicht Weitergehen“ am 25.05.17 in Stuttgart mit einer Sitzblockade ein Zeichen gegen die verfehlte Politik.     Die Reaktion auf den Anschlag darf keinem „weiter so“ gleichkommen. …

Spielt nicht mit unserer Zukunft!

Die Utopie von der Idee eines friedlichen und harmonischen Miteinanders in einer „bunten Gesellschaft“ und in einer Welt ohne Grenzen ist gescheitert. Konstante Übergriffe auf Frauen, steigende Terrorgefahr, fehlgeschlagene Integration samt weitläufiger Bildung von Parallelgesellschaften, sich vollziehende Islamisierung und der …

Aktivistenwochenende Frühjahr 2017

Im März 2017 traf sich die Identitäre Bewegung Schwaben, Baden und Bayern zum halbjährlichen Aktivistenwochenende, dessen Programm mehrere Vorträge, ein gemeinsames Sportprogramm und geselliges Zusammensein umfasste. Zu den Vortragenden zählten unter anderem Martin Sellner, der uns einen kleinen Vorgeschmack auf …

Eure Politik fordert Tote!

Terroranschläge, Vergewaltigungen und regelmäßige Übergriffe auf Frauen sind kein Normalzustand. Es ist kein Zufall dass die Kriminalität nach der Einwanderungswelle explodiert. Die Bundesregierung ist für den Import von Konflikten und Terror verantwortlich, denn unter Ihren Augen sind tausende Einwanderer unkontrolliert …

Die Uhr tickt!

Im Januar 2017 machten Aktivisten der Identitären Bewegung Schwaben auf die Terrorgefahr durch die unkontrollierte Grenzöffnung aufmerksam und protestierten gegen den Ausspruch Martin Schulz‘: „Terror gehört zu den Lebensrisiken des 21. Jahrhunderts.“     Weitere Terroranschläge werden in Kauf genommen, …