Hilfe vor Ort – Infostand und Veranstaltungswerbung

Der erste Infostand unserer Augsburger Aktivisten im neuen Jahr fand vergangenen Samstag, den 26.01.2019, in der Reichsstraße in Donauwörth statt.

An diesem verschneiten Samstagvormittag warb der Stand für die kommende Veranstaltung in Donauwörth. Im Zuge unserer Kampagne „Hilfe vor Ort, statt Ankerzentren“ veranstalten die Aktivisten einen Infoabend über alternative Lösungskonzepte bezüglich der derzeitigen Flüchtlingshilfe. Das Konzept der Ankerzentren ist – wie zahlreiche vergangene Tumulte bewiesen – keine effiziente und nachhaltige Lösung. Verschiedene Redner werden am 01. Februar in der Gaststätte Deutschmeister in Donauwörth Vorträge zu besagter Thematik halten. Die Referenten berichten unter anderem von eigenen, identitären Hilfseinsätzen in Syrien, den dortigen Zuständen und die Wirkung dieser Arbeit.

Im Laufe des Vormittags diskutierten die Aktivisten mit Passanten und Anwohnern über deren Sicht auf die mit dem Ankerzentrum einhergehende Negativentwicklung in Donauwörth und luden herzlich zur bevorstehenden Veranstaltung ein.
Denn auch wir möchten Flüchtlingshilfe leisten, jedoch unter den richtigen Vorzeichen. Wir setzen uns ein für Hilfe vor Ort, statt Ankerzentren!

Mehr dazu am 01. Februar in Donauwörth. Kommen Sie vorbei!